Rückdelegation: In weniger Zeit mehr erreichen

Sie sind immer der letzte im Büro? Ihre Mitarbeiter sind essen bereits mit der Familie zu Abend, dehnen sich im Yogakurs oder sitzen am See beim Angeln, während Sie sich noch im Büro durch den Businessdschungel schlagen. Sie leiden unter Zeitmangel und können Ihre strategischen Aufgaben kaum wahrnehmen, während Ihren Mitarbeitern scheinbar die Arbeit ausgeht. Kennen Sie Situationen in denen Sie Ihren Mitarbeitern Aufgaben, Projekte oder Bereiche übertragen haben und nach einiger Zeit kommt der Mitarbeiter mit einem Problem auf Sie zu. Sie versprechen dem Mitarbeiter sich darum zu kümmern – ein Fehler mit Konsequenzen. In diesem Fall delegiert der Mitarbeiter seine Verantwortung für die Aufgabe zurück an Sie. Für Sie ganz normal? Dann sind sie bereits Opfer der sogenannten „Monkey-Falle“.

In einem zweitägigen Seminar zeigen wir Ihnen wie Sie das Spiel der Delegation und Rückdelegation durchbrechen und Ihren Schreibtisch wieder frei bekommen. Lernen Sie
die Muster kennen mit denen Ihre Mitarbeiter Sie bewusst und unbewusst zur Annahme einer Rückdelegation zwingen. Sie werden erleben, was es bedeutet mehr zu führen und
weniger durch Rückdelegation geführt zu werden. Ihre Mitarbeiter werden dadurch mehr Verantwortungsbewusstsein zeigen und mit mehr Motivation sowie Selbstständigkeit die
ihnen anvertrauten Aufgaben angehen. Sie befähigen Ihre Mitarbeiter, ihre Probleme selbst zu lösen. Wir vermitteln Ihnen in Theorie und Praxis, was es bedeutet von der Führungskraft
zum Coach zu werden. Das bedeutet eine Zukunft mit zufriedenen Mitarbeitern und ganz neben bei mehr Zeit für Sie und Ihre Familie.

Wir lassen Sie nach dem zweitägigen Seminar nicht allein. Wie in all unseren Seminaren findet auch bei diesem ein Tag Drei statt. Hier tauschen Sie Erfahrungen aus, bekommen neue Impulse und wir unterstützen Sie durch individuelle praxistaugliche Hilfestellungen.

Tag 1: Rückdelegation bewusst wahrnehmen

  • Das Phänomen der Rückdelegation
  • Die “Monkey-Falle”
  • Die Rückdelegationsspirale: Sammler und Jäger
  • Selbsttest: Wie stark bin ich betroffen?
  • Psychologie der Rückdelegation
  • Bewusste und unbewusste Strategien Ihrer Mitarbeiter erkennen

Tag 2: Problem erkannt, Problem gebannt?

  • Selbstkontrolle vs. Fremdkontrolle
  • Führungsaufgaben, eine Sache der Definition
  • Trigger, Antreiber und Denkmuster
  • Umgang mit Rückdelegation
    • Abtrainieren – Coaching
    • Zurückgeben – Delegation
    • Spielregeln definieren
    • Selbstverantwortung steigern
    • „Erlernte Hilflosigkeit“ meiden

Tag 3: Von der Führungskraft zum Coach

  • Herausforderungen, Chancen und Erlebnisse
  • In weniger Zeit mehr erreichen: Zeitmanagement
  • Blickwinkel: Opfer und Täter der Rückdelegation
  • Praxistipps: So bleibt der Affe im Kopf
Madeleine Schregle
www.agrobrain.de
Stefan Krämer
www.agrobrain.de
Tickets
Jetzt Kaufen
990,00
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Seminardetails